Integrierte NetApp
ontap Software

Integrierte NetApp Ontap Software

NetApp ONTAP ist der Kern der Hyper Converged Lösung PP-iT Star und zuständig für die gesamte Datenlogik der Appliance.
Die softwaredefinierte skalierbare Storage-Softwarearchitektur von NetApp ONTAP kann nach Ihrer Wahl auf herkömmlichen Festplattenmedien (SAS oder NL-SAS), sowie Flash Festplatten (SSD) implementiert werden.

Die internen Festplatten der Stax Appliance werden NetApp ONTAP in eine flexible Storage-Architektur umgewandelt und somit in eine hyper converged Lösung verwandelt.

Nutzen Sie effiziente Datenreduzierungstechnologien, einschließlich lückenloser Datenduplizierung und -komprimierung, sowie platzsparenden FlexClone (PDF) und Snapshot-Funktionen. Die integrierte Datensicherung mit SnapVault und SnapMirror von NetApp bietet Backup und Recovery, sowie Disaster Recovery (DR) für jedes auf ONTAP basierende Storage-System – und dies in der gesamten Hybrid Cloud.

Die ONTAP Plattform von NetApp bietet Ihnen universelles Management:

  • Über lokale und Cloud-Ressourcen hinweg, einschließlich von NetApp Storage System, PP-iT Stax, vor Arrays von Drittanbietern und in der Cloud
  • SAN- und NAS-Protokolle einschließlich iSCSI, NFS und SMB/CIFS
  • Virtualisierte, auf UNIX, Windows und Linus basierende Umgebungen, sowie sehr komplexe Storage-Konfigurationen
  • Verwenden Sie Datenreduzierungstechnologien (Deduplizierung und Komprimierung und Verdichtung) online über mehrere Applikationen und Storage Tiers hinweg

Als optionaler Service aus der PP-iT Cloud oder Lokas auf einer Ihrer Stax Appliances provisioniert, stellt das zentrale Verwaltungsdashboard auf Basis von VMware vCenter die Kontrolloberfläche für all Ihre Services dar. Dank der zentralen Verwaltungsoberfläche können Sie Ihre virtuellen Maschinen, Workloads, Storage Policies und sogar Hybrid Cloud Bereitstellung steuern.

Dank VMware vSphere High Availability können Sie alle Ihre Stax Appliances zu einem Cluster zusammenfassen. Innerhalb des Clusters findet dann eine automatische Verschiebung aller Workloads für beste Lastenverteilung statt. Sollte einmal ein Host ausfallen, so übernehmen alle anderen Hosts im Cluster automatisch alle Workloads des ausgefallenen Hosts.