Service & Kundendienst

Komplette Verwaltung des Service

Die CRM-Funktionen sind vollständig integriert: Dank der engen Verzahnung von Marketing, Verkauf und Service schaffen Sie unternehmensweit Transparenz im gesamten Kundenbeziehungszyklus. So steuern Sie die Kundenakquise, -bindung und -treue effizient und sorgen dafür, dass Ihre Kundenbeziehungen rentabel bleiben.

SAP Business One: CRM für den Service

Die Funktionen für das Servicemanagement unterstützen Sie bei der Serviceabwicklung, der Verwaltung von Serviceverträgen, der Planung von Serviceaktivitäten, der Dokumentation von Kundeninteraktionen und beim Kundensupport.

Service

Zentrale Funktionen

● Servicevertrag: Sie können Support- oder Garantieverträge für alle Artikel und Dienstleistungen einrichten, die ein Kunde eingekauft hat. Die Verträge enthalten jeweils ein Anfangs- und Enddatum sowie Vertragsbedingungen wie beispielsweise vereinbarte Fristen für die Bearbeitung oder Behebung von Problemen.

● Stammdaten Kundenequipment: Ihre Servicetechniker erhalten hier detaillierte Informationen zu den Artikeln, beispielsweise die Seriennummer des Herstellers, Seriennummern eines Ersatzartikels oder die gesamte Service-Historie. Auch die für den Artikel geltenden Serviceverträge werden aufgeführt.

● Kundenequipmentbericht: Dieser Bericht führt alle von einem Kunden oder einer Reihe von Kunden gekauften Artikel einschließlich Seriennummern auf.

● Serviceabrufe: Alle im System erfassten Serviceabrufe auf einen Blick: Lassen Sie sich hier die Serviceabrufe anzeigen, die an einem bestimmten Tag oder in einem bestimmten Zeitraum angelegt, erledigt oder abgeschlossen wurden. Der Bericht kann so eingeschränkt werden, dass nur die Serviceabrufe für eine bestimmte Queue, einen Techniker, einen Problemtyp, eine Priorität, einen Artikel oder einen Abrufstatus angezeigt werden. Es können auch ausschließlich die überfälligen Serviceabrufe abgefragt werden.

● Serviceabrufe nach Service-Queue: Hier werden alle offenen Serviceabrufe für eine Queue verfolgt. Das heißt: Zu jedem Vorfall können Sie die bisherigen Serviceabrufe einsehen und die Historie weiterführen. Sie überwachen den Status für die Abrufe und weisen bestimmte Abrufe bestimmten Technikern oder einer Team-Queue zu.

● Reaktionszeit nach Verantwortlichem: Verfolgen Sie den Kontakt zwischen einem Kunden und dem Service und erfassen Sie die Reaktionszeiten auf die Serviceabrufe genau.

Sie wünschen eine individuelle Beratung?

Wir melden uns gerne bei Ihnen, dann wenn es für Sie am Besten passt. Vereinbaren Sie jetzt gleich einen Rückruf.

Powered by WordPress Popup